Einträge von Philipp Strunk

Hospiz: „St. Pauli? Ich möchte an keinem anderen Ort leben.“

St. Pauli ist ein Stadtteil der Originale. Eines dieser Originale, oder wie es ein Freund ausdrückte, »einer der letzten  echten St. Paulianer«, ist Hospiz-Bewohner Christoph*. Der Kiez ist seit 35 Jahren sein Zuhause. Ende der 80er-Jahre kam der 66- Jährige eher ungeplant aus Hannover nach Hamburg – und verlor sein Herz an den Stadtteil. Dieser […]

Hamburg Leuchtfeuer sagt DANKE für 17.000 Euro Spenden

Zum ersten Sommer-Happening von Festland in der Baakenallee durften wir viele Besucher*innen begrüßen – und freuen uns über 17.000 Euro Spenden für Hamburg Leuchtfeuer. Hamburg Leuchtfeuer und das Team von Festland bedanken sich bei allen Besucher*innen des ersten Festland-Sommerhappenings! Anderthalb Jahre nach Eröffnung unseres Wohnprojekts für junge chronisch kranke Menschen konnten wir zum ersten Mal […]

Historische Fotografien aus Hamburg: 10.500 Euro Benefizerlös

10.500 Euro Benefizerlös für Hamburg Leuchtfeuer durch historische Fotografien aus dem Grandhotel an der Alster: wir bedanken uns herzlich beim Hotel Vier Jahreszeiten, bei Kappich & Piel und bei open eyes. Anlässlich seiner 125-jährigen Jubiläumsgala präsentierte das Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg kürzlich eine historische Vernissage mit eindrucksvollen Fotografien zur Geschichte des Grandhotels. Dank der […]

Elbsommer bei Festland: Feiern Sie mit!

Der Elbsommer kommt in die HafenCity und damit auch zu Festland: wir feiern den Sommer und öffnen unsere Türen für alle Menschen, die das Wohnprojekt für junge chronisch kranke Menschen kennenlernen möchten. Viele Sommerfest-Fans haben es schon erfahren: Unser Hospiz-Sommerfest muss auch in diesem Jahr ausfallen. Doch Sie können uns auch in diesem Sommer besuchen: […]

Cirque Bouffon in Hamburg

Der Cirque Bouffon kommt in diesem Jahr erstmals nach Hamburg – und spielt eine Benefiz-Vorstellung für Hamburg Leuchtfeuer.  Am 28. Mai startet das Gastspiel der herausragenden internationalen Kompanie mit der Show BOHEMIA in Hamburg. Bis 26. Juni gastiert der Cirque Bouffon im eigenen Chapiteau auf der kleinen Moorweide. Das vielseitige, internationale Künstlerensemble wird die Zuschauer […]

Ausstellung in der HafenCity: „Soziale Nachhaltigkeit“ wieder zu sehen

Unsere Ausstellung zum Thema der sozialen Nachhaltigkeit ist wieder zu sehen, diesmal in der HafenCity: vom 14. Juli bis 25. August werden die Bilder von Chris Lambertsen im Kesselhaus zu sehen sein. Wie können wir das soziale Miteinander für eine bessere Gesellschaft stärken? Was wünschen sich Menschen in Trauer, mit chronischen Erkrankungen oder Menschen am […]

Neue Hospiz-Leiterin: Doris Kreinhöfer stellt sich vor

Wir begrüßen unsere neue Leiterin im Hamburg Leuchtfeuer Hospiz: Doris Kreinhöfer hat zum 1. April 2022 die Leitung des Hauses auf St. Pauli übernommen und wird damit Nachfolgerin von Mareike Fuchs. Doris Kreinhöfer verfügt inhaltlich über vielfältige Expertise: Zuletzt leitete sie das Programm für das Thema „Gut leben im Alter“, ebenso hat sie als gelernte […]

Trauerbegleitung: Vergangenheit bewahren, den Blick nach vorne richten 

Es ist schmerzlich, einen geliebten Menschen zu verlieren. Trauerbegleitung, wie sie das Hamburg Leuchtfeuer Lotsenhaus anbietet, kann in solchen Fällen helfen, das Leben wieder zu ordnen. Die Welt steht still, wenn die Trauer übernimmt. An den Alltag ist kaum zu denken. Trauer ist individuell – genau wie der Umgang damit. Denn dieses Gefühl kennt kein […]

Trio „Hafennacht“ live im Lotsenhaus

2022 feiert unser Lotsenhaus in Hamburg-Altona 15-jähriges Bestehen. Für uns ein Grund, das gesamte Jahr über immer wieder mit kleineren und größeren Aktionen zu feiern. Am 9. Juni gastiert die Band “Hafennacht” um 20 Uhr mit seinen “nordisch-poetischen Chansons mit Seegang”. Das Trio interpretiert nicht nur die alten Lieder von Lale Andersen, Rio Reiser, Element […]

Eine Wohnung bei Festland: Das Ende einer langen Reise

Nadin Schindel ist 27 Jahre alt. Seit ihrer Geburt lebt sie mit den Folgen einer frühkindlichen Hirnschädigung, die ihre Bewegungsfähigkeit stark einschränken. Trotzdem hat Selbstbestimmtheit für sie oberste Priorität. Dabei hilft ihr auch ihre Wohnung bei Festland, dem Wohnprojekt für junge chronisch kranke Menschen. Doch der Weg zu Festland und zu einem selbstbestimmten Leben war […]