AUFWIND

AUFWIND

Psychosoziale Begleitung für Menschen mit HIV und anderen chronischen Erkrankungen

Ihre Hilfe zählt!

Hamburg Leuchtfeuer Aufwind erweitert sein Angebot
und bittet Sie hierzu um Unterstützung.

Nach jahrelanger professioneller Beratung und Begleitung für Menschen mit HIV, erweitert nun das Team von Hamburg Leuchtfeuer Aufwind das Angebot zusätzlich für weitere chronische Erkrankungen, wie z.B. ALS, Krebs, Hepatitis und Multiple Sklerose. Nicht im Fokus stehen Menschen mit einer vorrangigen Suchtproblematik, geistiger Beeinträchtigung, psychischer Beeinträchtigung oder psychischer Beeinträchtigung nach Suchtmittelmissbrauch, da wir auf diesem Gebiet keine Experten sind.

Hierfür wurde in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Sozialwirtschaft e.V. (DISW) ein Fragebogen erstellt, um die Sichtweisen und das persönliche Erleben mit der Erkrankung zu erfassen und ein Angebot einzurichten, welches an den Bedürfnissen der Betroffenen orientiert ist.

Bitte hier für den download klicken

Wenn Sie selbst betroffen sind oder jemanden kennen der betroffen ist, freuen wir uns, wenn Sie teilnehmen oder den Fragebogen weiterleiten könnten.

Ihre Unterstützung ist wichtig und trägt dazu bei, Rechte zu stärken und Ideen zur Umsetzung für bedarfsgerechte Hilfsangebote zu schaffen.

Sämtliche Informationen werden anonymisiert erhoben und streng vertraulich verarbeitet. Deshalb weisen wir darauf hin, dass in Frei-Feldern keinerlei personenbezogene Daten, die eine Identifizierbarkeit ermöglichen, angegeben werden sollen.

Alternativ zu der Online-Befragung können Sie den Fragebogen auch auf Papier ausfüllen. Hierfür können Sie sich den Fragebogen ausdrucken und ohne Absender an das DISW, z.Hd. Herrn Kiani, Steindamm 91, 20099 Hamburg senden.

Die Beantwortung aller Fragen wird ca. 20 Minuten in Anspruch nehmen und ist bis zum 31. März 2019 möglich.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Das Team von Hamburg Leuchtfeuer Aufwind bietet seit über 20 Jahren eine professionelle Beratung und Begleitung für Menschen mit HIV im Rahmen der Eingliederungshilfe der Freien und Hansestadt Hamburg an. Die Wohnrauminfo für Klienten ist ebenfalls Teil des Netzwerks von Hamburg Leuchtfeuer. Ziel von Hamburg Leuchtfeuer ist es, durch bedarfsorientierte Angebote die Lebensqualität von Menschen mit chronischen Erkrankungen zu verbessern und ihnen ein selbstbestimmtes Leben trotz Krankheit zu ermöglichen. Von unserer Beratungskompetenz profitieren auch Menschen mit anderen chronischen Erkrankungen, die nicht die Voraussetzungen der Eingliederungshilfe erfüllen und als Selbstzahler bei uns Unterstützung erfahren.

Grundlage unserer Arbeit ist ein ressourcenorientiertes Menschenbild. Wir stärken positive Eigenschaften und Fähigkeiten und mobilisieren Selbstvertrauen.

Wir helfen auch dabei, mit krankheitsbedingten Einschränkungen besser zurechtzukommen. Basis für eine Zusammenarbeit im Sinne der Eingliederungshilfe ist das Ziel der gesellschaftlichen Teilhabe sowie die Bereitschaft, im Rahmen der eigenen Möglichkeiten an den Herausforderungen des Lebens zu arbeiten. Das Team von Aufwind hilft dabei, das Leben wieder in die eigene Hand zu nehmen.

„Ohne euch hätte ich mich aufgegeben. Ihr habt mich ein Stück getragen und mir auf die Beine geholfen. Zusammen haben wir sortiert, was der nächste Schritt in eine positivere Richtung sein kann. Das hat mir Mut gemacht.“

„In meiner Community wird das Thema HIV nicht besprochen. Ich bin froh, dass meine Betreuerin mir bei den Behördensachen hilft und ich allmählich das Gefühl habe, dass ich auch mit einer HIV-Infektion okay bin.“

DER FILM ÜBER AUFWIND

Ein Film von Dörte Schipper

03:24 Minuten

KONTAKT

Hamburg Leuchtfeuer Aufwind
Bahrenfelder Straße 244
22765 Hamburg

Telefon: 040 – 38 61 10 55
Telefax: 040 – 38 61 10 54

aunullfwind@hamburg-leuchtfeuer.de

Silke Germann

Silke Germann

Leiterin Aufwind
SPENDEN
HILFT!

UNTERSTÜTZEN SIE
UNSERE ARBEIT!