Titelbild Spenden Hamburg Leuchtfeuer

SPENDEN

SPENDEN

Ihre Spende schafft Lebensqualität

Die vier gemeinnützigen Bereiche von Hamburg Leuchtfeuer sind dauerhaft auf Spenden angewiesen.

Ihre Unterstützung sichert mehr Menschlichkeit in Hamburg.

Wir von Hamburg Leuchtfeuer begleiten Menschen an ihrem Lebensende. Gleichzeitig bieten wir Unterstützung für Menschen, die in Trauer sind. Darüber hinaus betreuen wir seit über 25 Jahren Menschen mit HIV oder anderen chronischen Erkrankungen. Seit neuestem widmen wir uns mit unserem Wohnprojekt Festland auch jungen chronisch kranken Menschen. Im Namen unserer Bewohner*innen und Klient*innen bedanken wir uns herzlich für Ihr Engagement.

SPENDENKONTO HAMBURG LEUCHTFEUER

Commerzbank AG
IBAN: DE 38 2008 0000 0900 100 100
BIC: DRES DE FF 200

So können Sie uns unterstützen:

SOFORTSPENDE

Zeigen Sie Ihre Verbundenheit mit Hamburg Leuchtfeuer mit einer einmaligen Spende. Jede Spende unterstützt unsere Arbeit.

Jetzt spenden »

REGELMÄßIG SPENDEN

Eine regelmäßige Spende sichert dauerhaft die Qualität unserer Angebote für die Menschen, die wir in herausfordernden Lebenssituationen begleiten.

Jetzt spenden »

GEMEINSAM SPENDEN

Ein Geburtstag, ein Jubiläum, eine Hochzeit: all dies sind wunderbare Gründe zu feiern – und Anlässe, mit denen Sie ein Engagement für Hamburg Leuchtfeuer verbinden können.

Mehr erfahren »

KONDOLENZSPENDE

Zum Gedenken an einen geliebten Menschen zu spenden, stiftet Zusammenhalt.

Mehr erfahren »

TESTAMENTSSPENDE

Sie möchten Hamburg Leuchtfeuer in Ihrem Testament berücksichtigen und damit unsere langfristige Arbeit unterstützen? Hier finden Sie Informationen und unsere direkten Ansprechpartner*innen.

Mehr erfahren »

ALS UNTERNEHMEN SPENDEN

Wir laden Sie herzlich ein, Teil von Hamburg Leuchtfeuer zu werden und an unserem Förderprogramm „Hamburgs Wirtschaft für Hamburg Leuchtfeuer“ mitzuwirken.

Mehr erfahren »

GROSSSPENDE UND ZUSTIFTUNG

Wir laden Sie ein, mit großen Spenden Großes zu bewirken. Eine Zustiftung sichert die vier gemeinnützigen Bereiche von Hamburg Leuchtfeuer dauerhaft.

Mehr erfahren »

Sie interessieren sich auch für eine Sachspende an Hamburg Leuchtfeuer? Dann finden Sie alle Infos dazu auf der Seite „Als Unternehmen spenden„.

So wirken Ihre Spenden

in den vier Bereichen von Hamburg Leuchtfeuer

AUFWIND besteht aus zehn Sozialpädagog*innen, die Menschen mit HIV oder anderen chronischen Erkrankungen in sozialen und psychischen Notlagen unterstützen. Zwar gibt es durch die Eingliederungshilfe der Freien und Hansestadt Hamburg eine Refinanzierung, 200.000 Euro Spenden sind hier jedoch jährlich notwendig, um die aktuellen Unterstützungsbedarfe sicherzustellen und gegen Isolation, Vereinsamung und Überforderung einzuwirken, geschützte Beratungsräume anbieten, Begleitungen zu Arztbesuchen und Behördengängen zu ermöglichen und auch in Alltagssituationen das seelische und körperliche Wohlbefinden chronisch kranker Menschen sicherstellen zu können.

Um allen Menschen eine würdevolle hospizliche Begleitung zu ermöglichen, entsteht für die Bewohner*innen im HOSPIZ selbst kein Eigenanteil. Kranken- und Pflegekassen übernehmen jedoch nicht die vollständig anfallenden Kosten – den Rest müssen die Hospize selbst erwirtschaften. Daher sind für eine gute Begleitung am Lebensende jährlich 240.000 Euro Spenden notwendig. Wir finanzieren damit unter anderem die darüber hinaus gehenden pflegerischen Leistungen, letzte Wünsche von Bewohner*innen, die hauseigene Küche, die Koordination des Ehrenamts und die Kunst- und Musiktherapie.

Die Bereiche Bildung und Trauerbegleitung sind im LOTSENHAUS von Hamburg Leuchtfeuer nahezu vollständig spendenfinanziert. 280.000 Euro sind dafür jährlich notwendig. Damit können wir sicherstellen, dass trauernde Menschen Unterstützung bekommen, unabhängig von ihrer persönlichen finanziellen Situation. In Einzelgesprächen oder auch in Gruppen. Gleichzeitig tragen Bildungsveranstaltungen in unterschiedlichsten Formen dazu bei, die Themen Tod und Trauer zurückzuholen in die gesellschaftliche Mitte.

Für FESTLAND, das Wohnprojekt für junge chronisch kranke Menschen, werden dieses Jahr 220.000 Euro Spenden benötigt. Damit ist sichergestellt, dass den Bewohner*innen dauerhaft ein Zuhause in Gemeinschaft sowie mit Selbstbestimmung und Versorgungssicherheit bieten können. Darüber hinaus werden damit die Ansprechpartner*innen vor Ort ermöglicht, die die Festland-Bewohner*innen bei allen Problemen und Alltagshürden unterstützen. Für 2022 sind darüber hinaus weitere 130.000 Euro Spenden notwendig, um dringende Nachbauten zu finanzieren, die ergänzend zum Bauvorhaben von Festland ergeben haben.

Einladung zum Landgang

Herzlich laden wir Sie zu einem unserer nächsten Landgänge ein. Bei diesen haben Sie die Möglichkeit, unsere verschiedenen Bereiche vor Ort kennenzulernen und zu erleben, wie sinnvoll und konkret Ihre Spenden bei Aufwind, im Hospiz, im Lotsenhaus und im Wohnprojekt Festland wirken. Kommende Termine sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Visual für den Hamburg Leuchtfeuer Landgang

Gute Gründe für eine Spende ohne Zweckbindung

Selbstverständlich können Sie Ihre Spende einem bestimmten Bereich zuordnen. Spenden ohne eine solche Zweckbindung bieten jedoch den Vorteil, dass wir Ihre Zuwendung bestmöglich dort einsetzen können, wo sie am dringendsten gebraucht wird. Diese Flexibilität ermöglicht uns zudem eine gute Zukunftsplanung, auch um neue innovative Projekte zu entwickeln und zu gestalten.

„Wir unterstützen Hamburg Leuchtfeuer!“

Im Hotel Vier Jahreszeiten haben wir das große Glück und Privileg, viele Hamburger und Gäste mit exzellentem Service und bester Kulinarik verwöhnen zu dürfen. Ein „Stück Vier Jahreszeiten“ auch für Menschen zu ermöglichen, welche nicht durch unsere Türen eintreten können, liegt uns genauso sehr am Herzen. Zu Fördern und zu Schenken liegt nicht nur in der langen Tradition unseres Hauses, sondern ganz besonders auch in unserer heutigen Verantwortung.

Nach dem frühen Tod meines damaligen Lebenspartners wurde ich auf das Leuchtfeuer Hospiz aufmerksam. Ich war sofort beeindruckt, wie würdevoll schwerstkranke Menschen dort ihre letzte Zeit verbringen konnten. Ich unterstütze die Arbeit von Hamburg Leuchtfeuer regelmäßig und freue mich, dass so viele neue Projekte in der Zwischenzeit verwirklicht werden konnten.

Vom ersten Moment an fühlte ich mich sehr wohl bei Leuchtfeuer. Dank des ausgesprochen netten Teams macht es gleich doppelt viel Freude zu spenden. Schön, dass ich mit meinen Spenden dazu beitragen kann, die verschiedenen Bereiche zu unterstützen.

Die großartigen Menschen bei Hamburg Leuchtfeuer haben mich sofort freundschaftlich angenommen und auch kleine Aktivitäten wertgeschätzt. Es freut mich, dass ich meine Passion „karLLotta-Taschen“ mit der Betreuung des Benefiz-Fachls verbinden kann.

Ich spende schon seit vielen Jahren für Leuchtfeuer. Ich finde das Hospiz-Konzept großartig, Menschen in ihrer letzten Lebensphase menschenwürdig zu begleiten. Ich bewundere die Arbeit derjenigen zutiefst, die sich jeden Tag liebevoll um die Menschen auf ihrem letzten Weg kümmern. Auch den Ehrenamtlichen zolle ich meinen großen Respekt für diese wertvolle Arbeit.

1997 habe ich angefangen, die Leuchtfeuer-Teddys zu sammeln. Seit Langem bin ich als ehrenamtlicher Teddy-Verkäufer im Hauptbahnhof und beim jährlichen Hospiz-Flohmarkt dabei. Vor kurzem habe ich mich entschieden, monatlich 15 Euro als Dauerauftrag zu spenden, da Hamburg Leuchtfeuer dauerhaft Spenden braucht.

Wir sind für Sie da

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gern und freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Hamburg Leuchtfeuer
Geschäftsstelle
Talstraße 64
20359 Hamburg

Telefon: 040 – 38 73 80
Telefax: 040 – 38 61 10 12

info@hamburg-leuchtfeuer.de

Josef Reppenhorst

Josef Reppenhorst

Fundraising und Benefiz-Aktivitäten
Petra Arriens

Petra Arriens

Fundraising und Spendenservice
SPENDEN
HILFT!

UNTERSTÜTZEN SIE
UNSERE ARBEIT!