« zurück zur Übersicht
Dada Peng auf der roten Couch bei DAS!

Musiker, Moderator, Autor – seit vielen Jahren ist Dada Peng bereits auf vielfältige Weise in der Hospizszene aktiv. Am 21. Oktober stellte er sein Projekt „Superhelden fliegen vor“ in der NDR-Sendung DAS! vor. 

Wie kommt man eigentlich darauf, sich als junger erfolgreicher Mensch im Showbusiness plötzlich inhaltlich ganz dem Thema Tod, Sterben und Trauer zu widmen? Was brauchen und suchen vor allem junge Sterbende in einer digitalisierten Welt? Und warum sollte man sich früh zu Lebzeiten seine eigene Beerdigung ausmalen? Über diese und viele weitere Fragen hat Aktivist Dada Peng am 21. Oktober mit Moderatorin Bettina Tietjen gesprochen – und zwar live in der Sendung DAS! im Norddeutschen Rundfunk.

Zur besten Sendezeit im Vorabendprogramm ging es um die elementaren und oft verdrängten Themen Sterben, Tod und Trauer – universelle Themen, die doch höchst individuell sind über die nicht gern gesprochen wird. Neben dem Umgang und seinem Werdegang ging es auch um Dada Pengs Musikprojekt „Superhelden fliegen vor“ – ein Projekt, dass sich in 22 Liedern und Gedichten dem Glück gelebt zu haben widmet und die Geschichten jung gestorbener Menschen widmet. Eben den Menschen, Superhelden, die (zu) früh vorgeflogen sind.

Die gleichnamige CD mit Auftritten von Axel Prahl, Ulrike Folkerts, Cosma Shiva Hagen, TIL und vielen anderen ist Mitte Oktober erschienen – und ab sofort exklusiv im Online-Benefizshop von Hamburg Leuchtfeuer unter leuchtfeuershop.de erhältlich ist. Die Erlöse des CD-Verkaufs fließen zu gleichen Teilen in das Hospiz-Projekt „Superhelden fliegen vor“, das die Verständigung und den Austausch junger Sterbender fördert, und in die Arbeit von Hamburg Leuchtfeuer für kranke, sterbende und trauernde Menschen.

Den gesamten NDR-Beitrag können Sie unter diesem Link anschauen.

Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen und viel Spaß beim Shoppen im Leuchtfeuer Onlineshop!