Interner Newsletter Hamburg Leuchtfeuer: April 2021

Liebe haupt- und ehrenamtliche Kolleg*innen,

willkommen beim internen Newsletter von Hamburg Leuchtfeuer, mit dem wir alle Mitarbeiter*innen regelmäßig über Projekte, neue Kolleg*innen, aktuelle Angebote und vieles mehr informieren möchten. An dieser Stelle erfahrt ihr in Zukunft also monatlich, was es intern und extern Neues von Hamburg Leuchtfeuer gibt. Da dies die erste Ausgabe des Newsletters ist, gibt es auch einen Rückblick auf das bisherige Jahr 2021.

Bitte beachtet, dass sich dieser Newsletter an die Mitarbeiter*innen von Hamburg Leuchtfeuer richtet  – daher bitten wir euch darum, diesen nicht weiterzuleiten. Wir freuen uns über euer Interesse und wünschen euch viel Spaß beim Lesen.

Eintauchen in die Welt von Hamburg Leuchtfeuer: 

Mit dem mut.macher können Interessierte sich mit spannenden Geschichten über die Welt von Hamburg Leuchtfeuer und den gemeinnützigen Bereichen informieren. Das Magazin kann bestellt werden unter info@hamburg-leuchtfeuer.de und ist online verfügbar unter mutmacher.hamburg-leuchtfeuer.de. Viel Spaß beim Lesen :)

Personelle Verstärkungen in unseren Bereichen​​​​​​​

In allen Bereichen durften wir zuletzt neue Mitarbeiter*innen und Teammitglieder in Vollzeit, Teilzeit und im Minijob willkommen heißen:

Anfang Januar 2021 ist Patrick Eitel neu ins Team der psychosozialen Begleitung bei Aufwind gekommen.

Das Lotsenhaus begrüßt seine beiden neuen Bestatter*innen Julia Kreuch und Dennis Horeis, nachdem Jessica Fehrs und Anika Oppermann das Team Ende 2020 verlassen haben. Mit Henriette Dube erweitert seit April eine Office-Managerin das Team. Und seit Januar bzw. Februar sind Renske Steen und Aphrodite Stejskal als Minijobberinnen an Bord.

Auch das Hospiz freut sich über Verstärkung: Thorsten Diekmann, Nancy Hennig, Romy Krönert, Regina Zahn und Mandy Rölicke vervollständigen seit Anfang 2021 das Pflege-Team.

Christian Kaiser-Williams wechselt nach 19 Jahren im Fundraising in eine Doppelfunktion: bei Festland ist er nun er gemeinsam mit Jeannine Kontny als zentrale Ansprechperson vor Ort tätig. Darüber hinaus wird Christian ab dem 1. Mai der leitende Koordinator für das Ehrenamt bei Hamburg Leuchtfeuer sein.

Im Gegenzug wird das Team Fundraising seit dem 1. April von Nora Quetschlich-Willems wieder vervollständigt, die von Greenpeace kommt und ausgebildete Fundraiserin ist. Außerdem wird das Team in Zukunft dauerhaft von Martin Lüders unterstützt, der bereits in der Hochphase vor Weihnachten als Manager des Benefiz-Shops tätig war.

Unsere neuen Mitarbeiter*innen

Name und Bereich seht ihr, wenn ihr das Bild vergrößert.

„Einzug in ein neues Leben“ – die NDR-Reportage über Festland

Am 11.02. lief im NDR die Nordreportage „Einzug in ein neues Leben“ über Festland und die beiden Bewohnerinnen Katharina und Nadin. Gedreht hat den Film unsere sowohl ehren- als auch hauptamtlich tätige Kollegin Chris Weiland. Die Reportage findet ihr HIER auch in der Mediathek.

Wohnungsangebot bei Festland

Zum 1. Juni 2021 wird bei Festland eine barrierefreie 2-Zimmer-Wohnung frei. Die Wohnung  wurde von der Stadt Hamburg über den 2. Förderweg gefördert.

Die komplette Wohnungsausschreibung findet ihr hier auf unserer Homepage.

Bei Fragen dazu freuen sich Jeannine und Christian über eure Kontaktaufnahme unter 040-468 99 04 60 oder festland@hamburg-leuchtfeuer.de.

Filmische Einblicke in unser neues Haus

Seit dem 1. Dezember 2020 ist unser neues Haus im Quartier Baakenhafen der HafenCity Hamburg eröffnet – und damit sind auch Aufwind und Festland nun ganz offiziell am neuen Standort in der Baakenallee beheimatet.

In zwei Kurzfilmen von Martin Steimann erhaltet ihr einen kleinen Einblick in die beiden Projekte am neuen Standort, die Filme könnte ihr mit einem Click auf den jeweiligen Bereich sehen:

Festland & Aufwind

Ausbildungserfolg in der Hospiz-Küche

Mikael, unser Auszubildender in der Küche des Hospizes, hat es geschafft: Er hat seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und darf sich nun „ausgebildeter Koch“ nennen. Die praktische Prüfung hat er sogar mit 95 von 100 Punkten abgeschlossen – herzlichen Glückwunsch Mikael :-) Die ausführliche News findet ihr auf unserer Homepage.

Daran anknüpfend freuen wir uns Manssour Moussa begrüßen zu dürfen, der als Küchenazubi seine Ausbildung bei Ruprecht angefangen hat und über die Berufsberatung seiner Schule auf Hamburg Leuchtfeuer aufmerksam wurde. Willkommen an Bord, Manssour – wir wünschen dir viel Freude und Erfolg bei deiner Ausbildung :)

Neuigkeiten aus dem Lotsenhaus

Seit Anfang des Jahres ist das Lotsenhaus mit einem eigenen Kanal bei Instagram aktiv und berichtet aus dem vielfältigen Alltag. Wer dem Lotsenhaus folgen möchte, findet den Kanal bei Instagram unter @hamburgleuchtfeuerlotsenhaus.

In Kooperation mit der Fundraisingabteilung stellt das Lotsenhaus eines seiner Schaufenster für die Bewerbung von Produkten aus dem Benefizshop bereit. Wer sich also noch Shopping-Inspiration holen möchte, findet diese unter anderem in der Museumstraße 31 ;-)

Und die Bestattungs-Homepage des Lotsenhauses hat ein umfassendes Facelifting erhalten und freut sich auf euren Besuch.

Fundraising-Aus- und Rückblicke

Trotz der herausfordernden Situation 2020, konnten wir das vergangene Jahr dank des Einsatzes aller Bereiche und dank einer erfolgreichen Spendenfinanzierung finanziell mit einem positiven Jahresabschluss beenden – ein tolles Ergebnis, das Mut macht. In 2021 besteht für unsere gemeinnützigen Bereiche ein Gesamt-Spendenbedarf von 804.000 Euro.

In unserem Onlineshop findet ihr aktuell zahlreiche Schätze aus dem Hotel Vier Jahreszeiten: Möbel, Lampen, Kissen und andere Einrichtungsgegenstände (Beispiele siehe rechts) aus dem legendären Hotel an der Alster können online bestellt werden.

Derzeit wird das Fotoprojekt „Soziale Nachhaltigkeit“ mit Bewohner*innen, Klient*innen und Trauernden realisiert. Die Bilder sind optisch an die Ehrenamtskampagne von 2016 angelehnt und sollen während Hamburger Stiftungswoche ab dem 12. Juni im Levantehaus ausgestellt werden. Parallel zur ausstellung wird es einen Benefizverkauf von kulinarischen Produkten aus der Hospizküche geben. Wer ehrenamtlich eine Schicht während der Ausstellung übernehmen möchte, kann sich an Petra Arriens wenden: p.arriens@hamburg-leuchtfeuer.de / 040-387380

Außerdem wird an einer Aktion mit eBay gearbeitet: Hier soll eine Benefiz-Auktion zusammen mit dem Hamburger Michel und der Initiative „Der Hafen hilft“ gestartet werden. Versteigert werden Dinge, die man sonst nicht kaufen kann – Ende Mai geht es los, schaut also gerne auf unseren Kanälen vorbei.

In der gemeinsam mit dem Lotsenhaus organisierten Kulturreihe „Mitten im Leben“ freuen wir uns in diesem Jahr außerdem auf eine Fortsetzung (insofern Corona es möglich macht). Sobald es spruchreife Informationen über neue Veranstaltungen gibt, erhaltet ihr sie hier zuerst.

Einige der Schätze aus dem Hotel Vier Jahreszeiten:

Vielen Dank für Euer Interesse – wir freuen uns über Eure Rückfragen und Anmerkungen. Konkrete Fragen könnt ihr gern direkt an eure Ansprechpartner*innen in den jeweiligen Bereichen richten. Fragen und Rückmeldungen allgemeiner Art oder Bitte um Abmeldung von diesem Newsletter könnt ihr senden an Philipp Strunk unter p.strunk@hamburg-leuchtfeuer.de.

Herzliche Grüße

Eure Bereichsleitungen von Hamburg Leuchtfeuer

SPENDEN
HILFT!

UNTERSTÜTZEN SIE
UNSERE ARBEIT!