VERANSTALTUNGEN

VERANSTALTUNGEN

Aktuelle Lotsenhaus-Veranstaltungen

Flyer Mitten im Leben Lesung Judith Schalansky

Verzeichnis einiger Verluste – Judith Schalansky
Donnerstag, 07. Mai 2020, 19 Uhr, Hamburger Kunsthalle (Veranstaltungsraum). Eintritt im Ausstellungspreis enthalten.

Lesung der Autorin aus ihrem gleichnamigen Buch von 2018: Die Weltgeschichte ist voller Dinge, die verloren sind – mutwillig zerstört oder im Lauf der Zeit abhandengekommen. Ausgehend von verschwundenen Natur- und Kunstgegenständen wie den Liedern der Sappho, dem abgerissenen Palast der Republik, einer ausgestorbenen Tigerart oder einer im Pazifik versunkenen Insel, entwirft Judith Schalansky mit erzählerischer Kraft ein Verzeichnis des Verschollenen. Die Protagonist*innen dieser Geschichten sind Figuren im Abseits, die gegen die Vergänglichkeit ankämpfen: ein alter Mann, der das Wissen der Menschheit in seinem Tessiner Garten hortet; ein Ruinenmaler, der die Vergangenheit erschafft, wie sie niemals war; die gealterte Greta Garbo, die durch Manhattan streift und sich fragt, wann genau sie wohl gestorben sein mag; und die Schriftstellerin Schalansky, die in den Leerstellen ihrer eigenen Kindheit die Geschichtslosigkeit der DDR aufspürt. 

Ein Buch über die Anziehungskraft von Leerstellen, die Vollkommenheit des Fragments, die Anwesenheit des Verlorenen – und die unvergängliche Kraft der Erzählung

Kooperationsveranstaltung der Reihen „MITTEN IM LEBEN …“ von Hamburg Leuchtfeuer Lotsenhaus und Körber-Stiftung sowie “Trauer. Von Verlust und Veränderung” in der Hamburger Kunsthalle. Mehr Infos und alle Termine von „MITTEN IM LEBEN …“ finden Sie hier, die Termine der Ausstellung „Trauern. Von Verlust und Veränderung” finden Sie hier.

Bild: (c) Jürgen Bauer

SPENDEN
HILFT!

UNTERSTÜTZEN SIE
UNSERE ARBEIT!

X